Live-Vortrag mit Alexander Huber

wir freuen uns, endlich wieder einen Live-Vortrag präsentieren zu können:

Am Samstag 06.11.2021 um 19.30 Uhr in der Alten Lokhalle Mainz

Der bekannte Extrembergsteiger Alexander Huber präsentiert seinen Multimedia-Vortrag „Die steile Welt der Berge“.

Als man Ende der 80er Jahre den Alpinismus zu Grabe trug, weil jeder Gipfel schon bestiegen schien, da hatte man die Rechnung ohne die neue Kreativkletterer-Generation gemacht.

Denn beim Alpinismus, wie ihn die Huber-Brüder verstehen, ist der Weg das Ziel. Dieser Weg führt über Grate und schwierige Wände und soll mal extrem schnell und mal unter Extrembedingungen gemeistert werden. Klettern im elften Grad – das ist Sport mit hoher physischer und psychischer Belastung. Die schwierigsten Kletterstellen solcher Routen erfordern ein ausgeprägtes Gefühl für die richtige Bewegung am Fels und ein enormes Kraftpotenzial.

Daraus, WIE der Kletterer diese Herausforderung meistert, ergibt sich die Spannung im Vortrag von Alexander Huber. Der Jüngere der zwei „Huberbuam“ rückt die steile Bergwelt in ein neues Licht. Er zeigt seine schönsten und auch prägendsten Momente, die aus einem Zusammenspiel von Kreativität und Disziplin, aus gemeinsamen Zielen und bewussten Alleingängen entstehen.

Alexander Huber bewegt sich in Grenzbereichen der vertikalen Welt, im elften Grad alpiner Wände wie auch an den großen Bergen der Welt.

Der Extremkletterer zeichnet ein lebendiges Bild vom modernen Alpinismus, zeigt extremes Freiklettern in den Alpen wie auch in der Kälte der Arktis und Herausforderungen an wilden Bergen Pakistans. Die unglaublichen Bilder, arrangiert mit faszinierenden Filmsequenzen und steiler Musik, sind ein Erlebnis der besonderen Art.

Tickets gibt es auschließlich online – der Vorverkauf hat bereits begonnen. Die Besucherzahl ist Corona-bedingt begrenzt (2G plus).

Hier geht es direkt zum Online-Vorverkauf.

Neue Kletterzeiten ab 11. Oktober

Wir überlegen laufend, wie wir unter den aktuellen Rahmenbedingungen eure Kletterzeit-Wünsche noch besser erfüllen können. Das Ergebnis sind neue Kletterzeiten, mit denen wir bereits ab 19 Uhr die volle Platzzahl von 20 Personen bieten können und gleichzeitig etwas mehr Flexibilität bei den Startzeiten gewähren können.

Ab Montag, 11. Oktober 2021 gelten folgende Regelungen:

  • Kletterzeit 1: 10 bis 14 Uhr (Einlass 10-12 Uhr, Ende 14 Uhr).
  • Kletterzeit 2: Reserviert für Schulklassen (in den Ferien geht die Kletterzeit 1 dann von 10 bis 16 Uhr, Einlass bis 14 Uhr!)
  • Kletterzeit 3: 16 bis 19 Uhr (Einlass 16-17 Uhr, Ende 19 Uhr, Verlängerung je nach Auslastung möglich)
  • Kletterzeit 4: 19 bis 22 Uhr (Einlass 19-20 Uhr, Ende 22 Uhr)

Die Kletterzeiten 1 und 4 sind für bis zu 20 Personen buchbar.
Die Kletterzeit 3 ist für 8-12 Personen buchbar, abhängig von den parallel stattfindenden Jugend-Gruppenstunden.

Und noch einem Wunsch, vor allem von Kurs-Absolventen und Einsteigern, können wir wieder entsprechen:

Einzelkarten-Bucher können ab sofort Leihmaterial (Gurt, Schuhe, Sicherungsgerät) einfach beim Buchen mit bestellen.

Außerdem ist ab 11.10. ein (mitgebrachter) Selbsttest vor Ort möglich.

Wir hoffen, damit wieder ein Stück in Richtung „Normalität“ gehen zu können.

Es bleibt übrigens bei der „2G-plus“ Regel, d.h. auch Getestete haben Zugang zur Halle. Im Indoorsport stellt das (anders als z.B. in Clubs) keine große Beeinträchtigung für die Klettergruppen dar.

Helmut Karbach, Referent Kletterhalle DAV Sektion Mainz

8 neue Routen

Annette, Eva, Leonard und unser Routenbau-Teamchef Andreas haben am letzten Wochenende 8 neue Routen geschraubt, 4 in der Halle und 4 an der Außenwand. Noch ist Gelegenheit, die neuen Routen draußen zu testen!

Wie immer hängt an der Tür zur Halle eine Liste für euer Feedback – wir freuen uns drauf!

Und noch gibt es ein paar schöne Tage, um unsere neue Liege im Hof zu nutzen 🙂

Eva in voller Schutzkleidung für das Griffe-Reinigen, bei ihrer verdienten Pause auf der neuen Liege.

Andreas, unser Routenbau-Teamchef, beim Schrauben an der Außenwand.

Danke auch an Christoph und Martin für ihre Unterstützung!

Hier findet ihr die aktuelle Routenliste.

Neue Regeln: 2G plus

Seit dem 12.09.2021 gelten in Rheinland-Pfalz neue Regeln. Für geimpfte und genesene Personen gibt es weniger Einschränkungen. Der Einlass getesteter Personen hingegen ist begrenzt, im Indoorsport abhängig von der aktuellen Corona-Warnstufe des Landkreises bzw. der kreisfreien Stadt.

Für die Kletterkiste bedeutet das, dass künftig wieder mehr Personen in die Halle dürfen, je nach aktueller Warnstufe. Außerdem werden wir die Dauer der Kletterzeit ausweiten.

Am Buchungsprozess und an der Kontrolle der Nachweise (getestet, geimpft oder genesen) ändert sich hingegen nichts! Auch die Abstandsregeln (3 Meter zwischen den Gruppen) und die Maskenpflicht außerhalb der Halle bleiben bestehen (nur am Platz – etwa im Versammlungsraum – darf die Maske abgenommen werden).

Kinder bis einschließlich 11 Jahre sowie Schülerinnen und Schüler gelten pauschal als getestet.

Wir werden die Kletterzeiten ab 20.09.2021 anpassen – bitte daher beim Buchen auf die genauen Uhrzeiten achten.

Buddelparty der Klettergruppe Ü27

Am Samstag, 28. August lädt die Klettergruppe Ü27 ab 17 Uhr zur Buddelparty. Es wird etwas im Garten gepflanzt und danach genießen wir den Abend in geselliger Runde. Pflanzen und etwas zu essen bringt jeder mit (bitte in die bring-a-bottle Liste eintragen). Weitere Infos gibt’s direkt auf der Anmeldeseite.

Neue Routen an der Außenwand

Am letzten Samstag im Juni haben Eva, Gergö und Andreas noch mal 7 neue Routen geschraubt – zusammen mit den neuen aus dem Monat Mai warten jetzt an der Außenwand insgesamt 13 neue Routen auf euch!

Die Außenwand kann innerhalb der gebuchten Kletterzeit genutzt werden, nicht jedoch zwischen 13 und 15 Uhr und nicht nach 20 Uhr.

Ü-27 Gruppe in Aktion

Am 7. Juni öffnete die Kletterkiste – nach 7 Monaten Zwangspause. Ein Tag, auf den alle sehnsüchtig gewartet hatten. Endlich wieder klettern gehen und im Garten gemeinsam ein Bierchen trinken. Doch nach dem ersten Hallenbesuch war offensichtlich, dass rund um die Halle alles völlig zugewuchert war …

Die Klettergruppe „Ü-27“ hatte daher zur Gartenaktion 2.0 aufgerufen. Direkt am ersten Wochenende nach der Öffnung ging es los!

„Wir haben uns vorgenommen, ein Kräuterbeet anzulegen, die Wege und den Hof im Außenbereich sauberzumachen und die Pflanzringe an der Außenwand von wilden Pflanzen zu befreien. Die Aufgaben waren schnell verteilt. Albert, Freddy und Carina haben sich um das Beet gekümmert, Nicolas und Annette um die Pflanzenkübel und Max und Aga um den Boden. In den fünf Stunden Gartenarbeit wurden nicht nur haufenweise Säcke mit Unkraut weggefahren, sondern auch voller Elan Kräuter und Blumen gepflanzt. Außerdem wurden die Steinflächen am Boden mühevoll abgeflammt und saubergespült. Während unserer Gartenarbeit kamen Marion und Gerold vorbei, um uns mit einem Nudelsalat à la Gerold zu verwöhnen. Passend zur Mittagszeit kam auch noch Renate mit ihren Kletterschnecken, die uns den Nachmittag versüßt haben.

Einen Eindruck vermittelt die kleinen Diashow, die von der Gruppe erstellt wurde:

Aga, Albert, Annette, Carina, Fredy, Max und Nicolas in Aktion

Bei einem abschließenden Bierchen in gemeinsamer Runde sind wir auf neue Ideen gekommen, was noch zu tun wäre. Ihr werdet also von uns hören! Wir hatten einen wunderschönen Tag und freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Arbeiten im Garten. Ein dickes Dankeschön an alle, die bei der Gartenaktion 2.0 beteiligt waren. Auch an Sonja und Helmut, die uns liebevoll im Hintergrund unterstützt haben. Allen anderen wünschen wir viel Vergnügen im Garten. Schaut euch das neue Beet an und lasst euch die Kräuter schmecken. Was wir gepflanzt haben, gehört uns allen.“

Aga und Carina, für die Klettergruppe Ü-27

Garten-Aktions-Tag

Die Klettergruppe „Ü27“ lädt alle ein, Hof und Garten am Alpenvereinshaus für den Sommer schöner zu machen.

Am Samstag, 12. Juni, ab 10 Uhr

Verblühte Pflanzen, abgestorbene Triebe und unerwünschte Wildkräuter müssen rund ums Haus entfernt werden. Außerdem soll ein Kräuterbeet zur gemeinschaftlichen Nutzung angelegt werden!

Wer Interesse hat, mitzumachen, schreibt bitte eine kurze E-Mail an klegru@dav-mainz.de damit wir besser planen können.

Aga und Carina von der Klettergruppe „Ü27“ freuen sich über jeden, der dabei ist!

Jahreskarten werden verlängert!

Nutzer/innen einer Jahreskarte für die Kletterkiste können sich freuen: Die Gültigkeitsdauer wird um die gesamte Zeit, in der die Kletterkiste corona-bedingt geschlossen war, verlängert!

Ein vorhandener kostenloser Gutscheincode für die Buchung von Kletterzeiten ist weiterhin gültig, die neue Gültigkeitsdauer wird noch individuell per E-Mail mitgeteilt.

Er wird danach nicht automatisch verlängert (kein Abo!). Bitte rechtzeitig an eine Verlängerung denken.

Bitte achte auf den Gutscheincode und gib ihn keinesfalls weiter!
Bei Verlust oder missbräuchlicher Nutzung können wir den Gutscheincode sperren.

Wir verzichten ab sofort auf die Ausgabe/Verlängerung physischer Jahreskarten, vorhandene Karten können vernichtet werden.

Alle Infos zu Jahreskarten findet ihr unter Preise – hier könnt ihr auch eine neue Jahreskarte bestellen.

Infos zur Hallenöffnung
Infos zur Buchung von Kletterzeiten
Aktuelle Benutzungsbedingungen

Wir öffnen wieder!

Neue Routen, neue Zeiten, neue Regeln!

Seit 7. Juni 2021 haben wir wieder für euch geöffnet:
für Getestete, Geimpfte und Genesene.

Neue Routen
Es erwarten euch viele neue Routen, die während des Lockdowns für euch geschraubt wurden.
Auch an der Außenwand gibt es neue Routen.

Neue Zeiten
Es gibt werktags bis zu 5 Kletterzeiten von jeweils 2 Stunden. Das Angebot ist täglich unterschiedlich, Kletterzeiten können kurzfristig hinzukommen.
Am Wochenende ist eine 3-stündige Kletterzeit geplant.

Neue Regeln
Maximal 6 Personen inklusive Trainer/Personal in der Halle, davon maximal 4 an der Außenwand.
Einlass nur für Personen mit Testnachweis, mit vollständiger Impfung oder Nachweis über Genesung!
Umkleiden und Duschen sind geschlossen!

Die Regeln im Detail findet ihr in den Besonderen Nutzungsbedingungen – Corona.

Hier findet ihr Infos zu Testmöglichkeiten.
Hier findet ihr alle Infos zur Buchung einer Kletterzeit.
Hier geht es direkt zur Buchungsseite.