Neue Routen an der Außenwand

Am letzten Samstag im Juni haben Eva, Gergö und Andreas noch mal 7 neue Routen geschraubt – zusammen mit den neuen aus dem Monat Mai warten jetzt an der Außenwand insgesamt 13 neue Routen auf euch!

Die Außenwand kann innerhalb der gebuchten Kletterzeit genutzt werden, nicht jedoch zwischen 13 und 15 Uhr und nicht nach 20 Uhr.

Ü-27 Gruppe in Aktion

Am 7. Juni öffnete die Kletterkiste – nach 7 Monaten Zwangspause. Ein Tag, auf den alle sehnsüchtig gewartet hatten. Endlich wieder klettern gehen und im Garten gemeinsam ein Bierchen trinken. Doch nach dem ersten Hallenbesuch war offensichtlich, dass rund um die Halle alles völlig zugewuchert war …

Die Klettergruppe „Ü-27“ hatte daher zur Gartenaktion 2.0 aufgerufen. Direkt am ersten Wochenende nach der Öffnung ging es los!

„Wir haben uns vorgenommen, ein Kräuterbeet anzulegen, die Wege und den Hof im Außenbereich sauberzumachen und die Pflanzringe an der Außenwand von wilden Pflanzen zu befreien. Die Aufgaben waren schnell verteilt. Albert, Freddy und Carina haben sich um das Beet gekümmert, Nicolas und Annette um die Pflanzenkübel und Max und Aga um den Boden. In den fünf Stunden Gartenarbeit wurden nicht nur haufenweise Säcke mit Unkraut weggefahren, sondern auch voller Elan Kräuter und Blumen gepflanzt. Außerdem wurden die Steinflächen am Boden mühevoll abgeflammt und saubergespült. Während unserer Gartenarbeit kamen Marion und Gerold vorbei, um uns mit einem Nudelsalat à la Gerold zu verwöhnen. Passend zur Mittagszeit kam auch noch Renate mit ihren Kletterschnecken, die uns den Nachmittag versüßt haben.

Einen Eindruck vermittelt die kleinen Diashow, die von der Gruppe erstellt wurde:

Aga, Albert, Annette, Carina, Fredy, Max und Nicolas in Aktion

Bei einem abschließenden Bierchen in gemeinsamer Runde sind wir auf neue Ideen gekommen, was noch zu tun wäre. Ihr werdet also von uns hören! Wir hatten einen wunderschönen Tag und freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Arbeiten im Garten. Ein dickes Dankeschön an alle, die bei der Gartenaktion 2.0 beteiligt waren. Auch an Sonja und Helmut, die uns liebevoll im Hintergrund unterstützt haben. Allen anderen wünschen wir viel Vergnügen im Garten. Schaut euch das neue Beet an und lasst euch die Kräuter schmecken. Was wir gepflanzt haben, gehört uns allen.“

Aga und Carina, für die Klettergruppe Ü-27

Geöffnet für bis zu 10 Personen!

Neue Routen, neue Zeiten, neue Regeln!

Wir haben wieder für euch geöffnet:
Für Getestete, Geimpfte und Genesene.

Aufgrund der niedrigen Inzidenzwerte können wieder bis zu 10 Personen buchen, allerdings muss dann zwischen den Seilschaften ein Mindestabstand von 3 Metern eingehalten werden!
Die Außenwand kann bei gutem Wetter genutzt werden, außer zwischen 13 und 15 Uhr und nicht nach 20 Uhr.

Neue Routen
Es erwarten euch viele neue Routen, die während des Lockdowns für euch geschraubt wurden.
Auch an der Außenwand gibt es neue Routen.

Neue Zeiten
Es gibt werktags bis zu 5 Kletterzeiten von jeweils 2 Stunden. Das Angebot ist täglich unterschiedlich, Kletterzeiten können auch noch kurzfristig hinzukommen.
Am Wochenende ist eine 3-stündige Kletterzeit geplant.

Neue Regeln
Maximal 10 Personen pro Buchungs-Slot
Mindestabstand zwischen den Seilschaften 3 Meter!
Einlass nur für Personen mit Testnachweis, mit vollständiger Impfung oder Nachweis über Genesung!
Umkleiden und Duschen sind geschlossen!

Die Regeln im Detail findet ihr in den Besonderen Nutzungsbedingungen – Corona.

Hier findet ihr Infos zu Testmöglichkeiten.
Hier findet ihr alle Infos zur Buchung einer Kletterzeit.
Hier geht es direkt zur Buchungsseite.

Garten-Aktions-Tag

Die Klettergruppe „Ü27“ lädt alle ein, Hof und Garten am Alpenvereinshaus für den Sommer schöner zu machen.

Am Samstag, 12. Juni, ab 10 Uhr

Verblühte Pflanzen, abgestorbene Triebe und unerwünschte Wildkräuter müssen rund ums Haus entfernt werden. Außerdem soll ein Kräuterbeet zur gemeinschaftlichen Nutzung angelegt werden!

Wer Interesse hat, mitzumachen, schreibt bitte eine kurze E-Mail an klegru@dav-mainz.de damit wir besser planen können.

Aga und Carina von der Klettergruppe „Ü27“ freuen sich über jeden, der dabei ist!

Schnelltest – vorher machen lassen!

Ein Corona Schnelltest ist Pflicht für den Besuch in der Kletterkiste*!

Doch wo kann man den kostenlos machen lassen?

Hier findet ihr eine Tabelle / Kartendarstellung mit allen Corona Teststellen rund um die Kletterkiste:

https://covid-19-support.lsjv.rlp.de/eden/org/facility/summary?%24%24code=TESTS-PUBLIC
Einfach die Filter auf „Rheinland-Pfalz“ und „Mainz“ setzen.

In der Mombacher Str. 68 in 55122 Mainz gibt es übrigens einen Corona Schnelltest Drive-In:
https://schnelltest-corona-mainz.de/

Hinweis: Es handelt sich um externe Links, der Deutsche Alpenverein übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt!

* außer für vollständig geimpfte oder vollständig genesene Personen

Jahreskarten werden verlängert!

Nutzer/innen einer Jahreskarte für die Kletterkiste können sich freuen: Die Gültigkeitsdauer wird um die gesamte Zeit, in der die Kletterkiste corona-bedingt geschlossen war, verlängert!

Ein vorhandener kostenloser Gutscheincode für die Buchung von Kletterzeiten ist weiterhin gültig, die neue Gültigkeitsdauer wird noch individuell per E-Mail mitgeteilt.

Er wird danach nicht automatisch verlängert (kein Abo!). Bitte rechtzeitig an eine Verlängerung denken.

Bitte achte auf den Gutscheincode und gib ihn keinesfalls weiter!
Bei Verlust oder missbräuchlicher Nutzung können wir den Gutscheincode sperren.

Wir verzichten ab sofort auf die Ausgabe/Verlängerung physischer Jahreskarten, vorhandene Karten können vernichtet werden.

Alle Infos zu Jahreskarten findet ihr unter Preise – hier könnt ihr auch eine neue Jahreskarte bestellen.

Infos zur Hallenöffnung
Infos zur Buchung von Kletterzeiten
Aktuelle Benutzungsbedingungen

Wir öffnen wieder!

Neue Routen, neue Zeiten, neue Regeln!

Seit 7. Juni 2021 haben wir wieder für euch geöffnet:
für Getestete, Geimpfte und Genesene.

Neue Routen
Es erwarten euch viele neue Routen, die während des Lockdowns für euch geschraubt wurden.
Auch an der Außenwand gibt es neue Routen.

Neue Zeiten
Es gibt werktags bis zu 5 Kletterzeiten von jeweils 2 Stunden. Das Angebot ist täglich unterschiedlich, Kletterzeiten können kurzfristig hinzukommen.
Am Wochenende ist eine 3-stündige Kletterzeit geplant.

Neue Regeln
Maximal 6 Personen inklusive Trainer/Personal in der Halle, davon maximal 4 an der Außenwand.
Einlass nur für Personen mit Testnachweis, mit vollständiger Impfung oder Nachweis über Genesung!
Umkleiden und Duschen sind geschlossen!

Die Regeln im Detail findet ihr in den Besonderen Nutzungsbedingungen – Corona.

Hier findet ihr Infos zu Testmöglichkeiten.
Hier findet ihr alle Infos zur Buchung einer Kletterzeit.
Hier geht es direkt zur Buchungsseite.

Öffnung der Kletterhalle in Sicht

Stand 30.05.2021

Die Inzidenzwerte liegen in Mainz anhaltend unter 100. Der dreistufige Perspektivplan der rheinland-pfälzischen Landesregierung sieht bei einem anhaltenden Inzidenzwert von unter 100 zeitlich abgestufte Lockerungsschritte auch für den Sportbetrieb vor. Die aktuell geltenden Regelungen der Stufe 2 sind jedoch – bezogen auf die Gegebenheiten unsere Kletterhalle – so, dass wir die Kletterkiste noch nicht öffnen können (u.a. werden 40 qm Bodenfläche pro Person gefordert). Mit Inkrafttreten der 3. Stufe des Drei-Stufen-Plans der rheinland-pfälzischen Landesregierung wird eine Öffnung der Kletterkiste unter Auflagen wieder möglich.

Wir bereiten uns darauf vor, die ersten Kletterzeiten ab dem 7. Juni 2021 anbieten zu können. Weitere Infos folgen an dieser Stelle.

Mitgliederversammlung DAV Sektion Mainz

Am 9. Juni 2021 findet die Mitgliederversammlung der DAV Sektion Mainz e.V. statt. Die Sektion Mainz des Deutschen Alpenvereins betreibt neben vielen anderen Aktivitäten das DAV Kletterzentrum in Mainz, die Kletterkiste.

Alle Mitglieder der DAV Sektion Mainz sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. Die Versammlung findet Corona-bedingt virtuell statt, Informationen zur Tagesordnung und zur Teilnahme findet ihr auf der Homepage der DAV Sektion Mainz.

Hier geht es direkt zur Anmeldung für die Versammlung.

.

DAV-Kampagne „Natürlich klettern“

Volle Felsen wegen geschlossener Hallen?

Ab dem Frühjahr beginnt die Outdoor-Klettersaison. Wegen der aktuellen Einschränkungen beim Besuch der Kletterhallen dürfte es mehr Kletternde an die Felsen ziehen als in normalen Jahren. Dabei werden nicht nur erfahrene Kletterinnen und Kletterer unterwegs sein. Sondern auch viele, die sich die ersten Male an die Felsen wagen. Entsprechend groß sind die Herausforderungen vor Ort: Wo parken? Wie zu den Einstiegen kommen? Wann und wo ist das Klettern überhaupt erlaubt?

Die DAV-Kampagne „Natürlich Klettern“ informiert über die wichtigsten Regeln zum fairen und naturverträglichen Klettern.