Stadtradeln fürs Klima!

Die Stadt Mainz nimmt auch dieses Jahr wieder am deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN teil. Alle, die in Mainz wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-) Schule besuchen, können teilnehmen und möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Rad zurückzulegen. 

Bis zum 30. September wird so jeder mit dem Rad zurückgelegte Kilometer gesammelt und aktiv die eigene Gesundheit gefördert. Mit dieser Klima-Bündnis-Kampagne wird nicht nur die Attraktivität des Fahrrades als umwelt- und klimaschonendes Verkehrsmittel gestärkt, auch gesundheitsschädigende Luftschadstoffe können durch mehr Radverkehr verringert und der Klimaschutz vorangetrieben werden. 

„Wir fürs Klima“ ist der Leitspruch im DAV. Daher haben wir für die Sektion Mainz ein „DAV-Team“ angemeldet. Die Klimaschutzkoordinatoren und das Klimaschutz-Team freuen sich über eine Teilnahme von möglichst vielen von euch. 

Drei Wochen lang werden privat wie auch beruflich möglichst viele Radkilometer gesammelt. Hierbei zählt jeder Kilometer – der Weg zum Büro oder zur Uni genauso wie zum Bäcker oder an den Rhein. Geradelt werden kann in Teams oder einzeln. Im Anschluss ans fleißige Radeln findet eine Siegerehrung statt, bei der die besten Teilnehmer*innen und Teams ausgezeichnet werden. 

Registrieren können ihr euch noch unter: https://www.stadtradeln.de/mainz

Neue Routen nach der Sommerpause

Nachdem die Schrauberinnen und Schrauber die Sommermonate am Fels verbracht haben, sind sie wieder zurück in der Halle und sind gleich wieder aktiv geworden. Unser Routenbau-Team hat am Wochenende 17./18 September 13 neue Routen für euch geschraubt. Vom Schwierigkeitsgrad 4 bis 7 ist für jede und jeden etwas neues dabei!

Viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Routen. Wie immer freuen wir uns auf euer Feedback – direkt in der Liste an der Hallentür.

Die komplette Routenliste mit allen neuen Routen findet ihr hier.

YOGA für Kletternde

Am 10. Oktober 2022 startet ein neuer Yoga-Kurs speziell für Kletterinnen und Kletterer. Das Angebot von Yoga-Lehrerin Nathalie Butscher umfasst 8 Termine bis Mitte Dezember und findet montags in den Räumen des AV-Hauses statt.

Yoga ist eine ideale Ergänzung zum Klettersport. Beim Klettern besonders beanspruchte Muskelgruppen werden durch Yoga gedehnt und entspannt. Yoga verbessert das Körpergefühl, erhöht die Beweglichkeit und die Konzentrationsfähigkeit.

Die vermittelten Yoga-Haltungen sind auf die speziellen Bedürfnisse von Kletternden abgestimmt, hat aber ebenfalls den ganzheitlichen Aspekt des klassischen Yoga im Blick. Der Kurs ist sowohl für Anfänger*innen als auch für Teilnehmende mit Vorerfahrung geeignet. 

Alle weiteren Details findet ihr in der Kursausschreibung.

Ines Papert: DIE ALPINISTIN

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen besonderen Leckerbissen für alle Alpin-Begeisterten: Auf Einladung des DAV Mainz ist die bekannte Klettersportlerin Ines Papert ist zu Gast in Mainz – mit ihrem Vortrag „DIE ALPINISTIN“.

Sie erzählt darin aus ihrem Leben. Früher war sie Wettkampfkletterin, eine der weltbesten. Eis und Fels sind ihre Elemente. Heute treibt es die Profibergsteigerin dorthin, wo vor ihr noch keiner war. Berge auf der ganzen Welt, zwischen Südamerika und dem Berchtesgadener Land.

Ihr neuer Vortrag zeichnet das Leben einer erfolgreichen Sportlerin, einer alleinerziehenden Mutter, einer im Doppelpack kletternden Ehefrau. Es sind Rückblicke, Einblicke, Ausblicke einer großen Alpinistin, immer auf der Suche nach neuen Senkrechten.

Wir freuen uns auf einen spannenden Vortrag.
Karten gibt es ab sofort online im Ticketshop des DAV Mainz.

Ines Papert – DIE ALPINISTIN
Samstag, 05.11.2022, 19:30 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)
Alte Lokhalle Mainz, Mombacher Str. 78-80, 55122 Mainz

Weitere Infos auf der Homepage der DAV-Sektion Mainz.

Aktuelle Öffnungszeiten

Wir haben unser Team verstärkt und können ab 1. August täglich werktags (Mo-Fr) eine

durchgehende Öffnungszeit von 17 bis 22 Uhr

anbieten. Das bedeutet, der Einlass ist während der gesamten Dauer möglich.

Die Tickets erhält man weiterhin über das Buchungsportal.
Tickets können auch noch direkt vor Ort (mit dem Smartphone) gebucht werden – es gibt keine Personenbegrenzung!

Zusätzlich gibt es Mo-Do eine Öffnungszeit ab 10 Uhr bis zum Nachmittag (die genaue Zeitdauer wird auf der Buchungsseite für jeden Tag angezeigt).

Wir wünschen euch viel Spaß in der Kletterkiste!

Klettertreff startet wieder im Oktober

Nach der Sommerpause startet der Klettertreff wieder am 17. Oktober 2022. Er ist dann jeden zweiten Montag, also in der geraden Kalenderwochen (ab 17 Uhr).

Unsere Klettersport-Trainerin Kathi und ihr Team freuen sich schon auf das Wiedersehen!

Erweiterung oder Neubau der Kletterhalle?

Unsere Alpenvereins-Sektion plant seit längerem, Kletterhalle und Vereinsheim zu vergrößern und zu modernisieren. Leider sind die Möglichkeiten auf dem jetzigen Grundstück in der Turmstraße sehr begrenzt. Daher prüfen wir alternativ auch den kompletten Neubau an anderer Stelle in Mainz.

In der jährlichen Mitgliederversammlung der DAV-Sektion Mainz am 29.06.2022 um 19 Uhr in der Alten Lokhalle in Mombach ist das Thema auf der Tagesordnung. Es wird also spannend.

Hinweis: Die Jahreshauptversammlung ist eine geschlossene Versammlung nur für Mitglieder der DAV-Sektion Mainz. Mehr Infos dazu auf der Sektions-Homepage.

Foto: Bau der Kletterkiste 2005 in Holzständerbauweise (Blick vom Seniorenzentrum)

Der DAV wird klimaneutral

Unser gemeinsames Ziel: Klimaneutral bis 2030

Der Klimawandel ist die größte globale Bedrohung unserer Zeit. Besonders betroffen sind auch die Natur- und Lebensräume in den Alpen. Der DAV leistet seinen Beitrag für den Klimaschutz: Wir werden bis 2030 klimaneutral!

Eine große Herausforderung, auch für unsere Alpenvereins-Sektion und unsere Kletterhalle. In einem eigens eingerichteten Klimaschutz-Team haben wir begonnen, eine Emissionsbilanzierung zu erstellen. Daraus leiten wir geeignete Maßnahmen ab, um möglichst viele Emissionen zu vermeiden oder wenigstens zu reduzieren. Handlungsmöglichkeiten gibt es vor allem in den Bereichen Mobilität, Infrastruktur, Verpflegung, Kommunikation. Das erste Etappenziel sind 30% weniger Emissionen bis 2026!

Wie wir das schaffen wollen, erfährst du im folgenden Video . Packen wir es an – zusammen!

Hinweis: Durch Anklicken des Fotos verlässt du diese Homepage (Weiterleitung auf alpenverein.de/YouTube)

Mehr Infos dazu gibt es auf alpenverein.de

Neue Kletterrouten im Februar

Zum Routenbau-Termin im Februar hatten wir Unterstützung durch einen „Gast-Schrauber“: Reiner Vogt hat drei neue Routen für euch geschraubt. Zum Routenbau-Team gehörten außer dem Chef Andreas dieses Mal Annette, Eva, Leonard und Nicolas. Sie haben sieben weitere neue Routen in den Schwierigkeitsgraden 5 bis 8 geschraubt.

Das Team freut sich wieder auf euer Feedback in der Liste an der Hallentür.

Die aktuelle Routenliste findet ihr hier (die neuen sind in roter Schrift).

Blick in die Halle

Unser Gastschrauber

Das Team der Kletterkiste bedankt sich bei Reiner und unserem Routenbauteam und wünscht allen viel Spaß mit den neuen Routen!

Miteinander gut leben

Sport steht für Fairness, Respekt und Toleranz. Er bringt Menschen unterschiedlichen Alters, Nationalität, Religion und Einstellung zusammen und kann damit helfen, Vorurteile abzubauen, Empathie zu stärken und Toleranz zu lehren. Er gibt gemeinsame Ziele und zeigt den Sinn von Regeln sowie den Wert von Gemeinschaft auf. All dies kann jedoch nur gelingen, wenn der Sport frei von Vorbehalten, Hetze und Gewalt ist. Wir sind dabei!