Besondere Nutzungsbedingungen – Corona

Stand 02.07.2021

Den besonderen Nutzungsbedingungen liegen die aktuellen Auflagen des „Infektionsschutzgesetzes“ (§28b, Bundes-Notbremse), der „Vierundzwanzigste Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz“ sowie ergänzender Allgemeinverfügungen der Stadt Mainz sowie die Empfehlungen unseres Bundesverbandes (Deutscher Alpenverein) zugrunde. Die folgenden Regeln sind strikt einzuhalten! Wir sind als Betreiber verpflichtet, die Einhaltung der Regeln durchzusetzen und bei Verstößen Hausverbot zu erteilen.

Die „Besonderen Nutzungsbedingungen – Corona“ gelten zusätzlich zur „Benutzungsordnung für die Kletteranlagen der DAV Sektion Mainz“!

Zielsetzung

Ziel der Regelungen ist es, das Infektionsrisiko beim Betrieb der Kletteranlage auf ein Minimum zu reduzieren und Nutzer wie Beschäftigte vor einer Infektion mit dem Covid-19-Virus weitgehend zu schützen.

Ein sicheres Miteinander kann nur gewährleistet werden, wenn sich alle an die aufgestellten Regeln halten, auch wenn sie viele Einschränkungen mit sich bringen. Wir appellieren an alle, sich verantwortungsvoll zu verhalten, um den eingeschränkten Kletterbetrieb aufrechterhalten zu können.

Grundsätzliche Regeln:

  • Eintritt nur mit negativem Testergebnis eines anerkannten Testzentrums (Nachweis nicht länger als 24 Stunden zurückliegend) oder unter Vorlage einer Bescheinigung (z. B. Impfpass) über eine vollständige COVID-19 Schutzimpfung (der letzte Impftermin mindestens 14 Tage zurückliegend) oder unter Vorlage eines Nachweises über die Genesung von COVID-19, nicht älter als 6 Monate. Ein beaufsichtigter Selbsttest ist aus organisatorischen Gründen bei uns nicht durchführbar! Kinder bis 14 Jahre benötigen keinen Nachweis.
  • Es dürfen max. 10 Personen gleichzeitig in der Halle sein.
  • Kletterzeiten müssen online gebucht werden.
  • Es gibt keinen Materialverleih – eigenes Material ist mitzubringen (ggf. an eigenes Seil denken!)
  • Die Seilschaften haben gegenseitig den Mindestabstand von 3 Metern einzuhalten – in benachbarten Kletterlinien (Sektoren) darf nicht gleichzeitig geklettert werden!
  • An der Außenwand sind die besonderen Nutzungszeiten einzuhalten (Lärmschutz).
  • Kinder unter 14 Jahren haben nur Zutritt, wenn für sie eine Kletterzeit gebucht und bezahlt wurde. Sie dürfen nur unter Aufsicht einer erziehungsberechtigten (oder von den Erziehungsberechtigten bevollmächtigten) Person klettern – die Person muss über ausreichende Kletter- und Sicherungskenntnisse verfügen!
  • Jugendliche ab 14 Jahren müssen die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten zum Klettertermin mitbringen.

Hygieneregeln:

  • Für Personen mit erkennbaren Symptomen einer Atemwegsinfektion (z. B. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks-/ Geruchs-sinns, Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen) ist der Zutritt untersagt.
  • Beim Check-In, im Eingangsbereich und in den Fluren gilt Maskenpflicht! Die Mund-Nase-Bedeckung darf in der Halle und an der Außenwand nur abgenommen werden, wenn der Mindestabstand  eingehalten werden kann.
  • Vor dem Betreten der Halle und bei Bedarf müssen die Hände gründlich mit Seife gewaschen werden.
  • Auf das Spotten des Kletterpartners/ der Kletterpartnerin ggf. verzichten!
  • Partnercheck ggf. auf Distanz (d.h. die Partner fordern sich gegenseitig zur Überprüfung von Knoten, Karabiner, Sicherungsgerät und Gurt auf und beobachten sich dabei gegenseitig).
  • Der Gebrauch von Chalk wirkt sich eher positiv aus, weil Magnesiumcarbonat basisch ist und die Viren schädigt. Liquid-Chalk hat wegen des darin enthaltenen Alkohols sogar eine gewisse desinfizierende Wirkung.
  • Klettern ohne T-Shirt und barfuß laufen ist nicht erlaubt.
  • Die Duschen und Umkleideräume sind geschlossen. Wir bitten alle, möglichst bereits in Kletterkleidung zu kommen.
  • Es darf immer nur eine Person den Toilettenraum gleichzeitig betreten.
  • Am Ende einer Kletterzeit müssen alle Kletternden die Kletteranlage unverzüglich verlassen.
  • Die ausgehängten Hygieneregeln sind einzuhalten (Hände waschen, richtig niesen und husten usw.)!

Haltet euch an die Anweisungen des Personals und beachtet die Beschilderung!

Buchung von Kletterzeiten / Bezahlung online

  • Klettern ist nur nach vorheriger Buchung einer Kletterzeit möglich! Hiervon ausgenommen sind terminierte Veranstaltungen mit dedizierten Teilnehmer/innen wie Jugendgruppenstunden, Kletterkurse usw.
  • Kletterzeiten können unter https://pretix.eu/kletterkiste/buchen/ gebucht werden.
  • Jede/r Kletterpartner/in bucht selbst (nach terminlicher Absprache).
  • Um die vorgeschriebene Kontaktpersonennachverfolgung zu ermöglichen, müssen wir im Buchungsprozess außer der Kletterzeit den Vor- und Nachnamen, die  Telefonnummer und Anschrift (bei DAV-Mitgliedern die Mitgliedsnummer) abfragen und speichern. Auf Anforderung müssen wir diese Daten dem Gesundheitsamt zur Verfügung stellen. Wir benötigen dafür vorab eure Zustimmung. Diese Daten werden 30 Tage nach der jeweiligen Kletterzeit wieder gelöscht.
  • Die Buchung (bzw. Gutscheinbestellung) ist online zu bezahlen – aktuell ist nur SEPA-Lastschrift möglich!
  • Mit der Buchungsbestätigung wird ein Ticket-Code verschickt, der beim Check-In vorzuzeigen ist (ausgedruckt oder z. B. auf dem Smartphone).
  • Evtl. noch vorhandene Eintrittsbändchen können nicht mehr genutzt werden! Sie können gegen Buchungs-Gutscheine getauscht werden:
    https://kletterkiste-mainz.de/umtausch-von-eintrittsbaendchen/
  • Buchung von Kletterzeiten zum Elferkartenpreis erfolgt über Bezahlung mit Gutscheincodes.
  • Inhaber/innen von JDAV- und Jahreskarten erhalten kostenlose Gutscheincodes für die Buchung von Kletterzeiten.
  • Gutscheincodes gibt es unter https://pretix.eu/kletterkiste/gutscheine/
  • Bei irregulärer Buchung oder irregulärer Nutzung von Gutscheincodes behalten wir uns das Recht vor, die Buchung zu löschen oder die Gutscheincodes zu sperren.

Stornierung / Warteliste

  • Buchungen können bis 24 Stunden vor der gebuchten Kletterzeit vom Besteller storniert werden (Erstattung erfolgt über Wertgutschein bzw. ein eingelöster Gutschein wird nicht belastet).
  • Danach ist der volle Eintrittspreis zu bezahlen bzw. ein eingesetzter Gutschein wird eingelöst.

.

Bitte beachtet, dass wir die vorstehenden Regelungen bei veränderten Rahmenbedingungen anpassen müssen. Informiert euch daher bitte laufend über die aktuellen Nutzungsbedingungen und achtet auch auf die aktuellen Aushänge vor der Kletterhalle!

DAV Sektion Mainz, Referat Kletterhalle, 02.07.2021