FAQ zu den Corona Regelungen

An dieser Stelle geben wir euch Antworten auf häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit den neuen Regelungen.

Wenn ihr eine Frage habt, die sich weder aus den Erläuterungen zum Buchungsprozess, noch aus den Besonderen Nutzungsbedingungen noch aus den folgenden Ausführungen beantworten lässt, schreibt uns eine E-Mail an buchung@kletterkiste-mainz.de

Die Sammlung wird laufend aktualisiert und erweitert.

.

Allgemeine Regelungen

  • Wieso ist die Personenzahl auf 10 Personen begrenzt?
    Es zeigt sich, dass der Mindestabstand von 2 Metern zwischen allen Personen besser eingehalten werden kann, wenn jeder Person rechnerisch ca. 10 qm Bodenfläche zur Verfügung stehen.

  • Warum muss man eine Kletterzeit buchen?
    Weil nur max. 10 Personen gleichzeitig in der Halle sein dürfen, ist das die einzige Möglichkeit, verlässlich einen Kletterplatz zu bekommen.

  • Warum kann man den Eintritt nur noch online bezahlen?
    Aus hygienischen Gründen verzichten wir auf den Verkauf von Eintrittskarten (Bändchen) vor Ort.

  • Warum sind die Umkleiden und Duschen geschlossen?
    Das ist eine Auflage aus der Corona-Landesverordnung zur Öffnung von Sporthallen.

  • Darf ich vor dem Ende einer Kletterzeit die Halle verlassen?
    Selbstverständlich ist das Verlassen der Kletterhalle über den hinteren Notausgang jederzeit möglich.

  • Können weiterhin die Topropeseile in der Halle genutzt werden?
    Nach derzeitigem Stand werden weiterhin 10 Topropeseile in der Halle zur Verfügung stehen. Die Vorgaben könnten sich allerdings ändern. Außerdem wichtig: Es darf nicht in benachbarten Linien geklettert werden.

  • Wieso darf die Außenkletterwand nach 20 Uhr nicht mehr genutzt werden?
    Es handelts ich hierbei um eine Auflage der Stadt Mainz zum Schutz der Bewohner der Häuser in der unmittelbaren Nachbarschaft.

.

Buchungsprozess

  • Warum muss ich auch als Jahreskarteninhaber/in einen Gutschein bestellen?
    Der Gutschein ist für die Buchung einer Kletterzeit erforderlich, um die Maximalzahl der Personen steuern zu können. Er ist für Jahreskarteninhaber/innen kostenlos bestellbar.

  • Meine Jahreskare ist kürzlich abgelaufen. Gibt es eine Kulanzregelung wegen der Schließungszeit?
     Jahreskarten, die nach dem 13. März 2020 abgelaufen sind, bleiben vorläufig gültig, bis es eine  Regelung dazu veröffentlicht ist. Kostenlose Jahreskarten-Gutscheine können bestellt werden.

  • Ist der „Elferkarten“-Gutscheincode übertragbar?
    Der Gutscheincode für Elferkarten kann auch von anderen Personen genutzt werden, wenn sie der gleichen Preiskategorie angehören.

  • Warum kann ich nicht für meine/n Kletterpartner/in mitbuchen?
    Die Buchung einer Kletterzeit ist wegen der persönlichen Daten und Erklärungen persönlich vorzunehmen.

  • Warum kann ich nur zweimal die Woche eine Kletterzeit buchen?
    Wir wollen erst einmal Erfahrungen sammeln und möglichst vielen Personen das Klettern ermöglichen. Wir werden dieses Limit ggf. anpassen.

  • Warum kann ich nur eine begrenzte Zeit im Voraus buchen?
    Da der Prozess für uns alle noch neu ist, haben wir uns entschieden, vorerst nur 2 Wochen für eine Buchung freizugeben.

  • Wofür wird die DAV Mitgliedsnummer benötigt?
    Anhand der DAV Mitgliedsnummer prüfen wir die Rechtmäßigkeit des Preisnachlasses. Außerdem wird darüber der Kontakt im Falle der notwendigen Rückverfolgung einer Infektionskette hergestellt.

  • Warum müssen Nichtmitglieder ihren Namen und ihre  Anschrift eintragen?
    Die Angaben müssen von uns temporär erfasst werden, um im Falle der notwendigen Rückverfolgung einer Infektionskette den Kontakt herstellen zu können. Die Daten werden, sofern sie nicht aus steuerlichen Gründen länger aufbewahrt werden müssen, nach 4 Wochen gelöscht.

  • Wohin kann ich mich bei Problemen mit dem Buchungs- und  Bestellprozess wenden?
    Bitte eine E-Mail an buchung@kletterkiste-mainz.de schreiben. Dabei bitte Daten wie Bestellnummer, Gutscheincode usw. angeben.

.

Referat Kletterhalle, Stand 24.05.2020