Kletterrouten

von leicht bis anspruchsvoll

Die Kletterhalle bietet auf 600 Quadratmetern Wandfläche über 100 Kletterrouten mit einer Kletterlänge von bis zu 18 Metern (bei 13 Metern Hallenhöhe). Die Routen sind mit dem dritten bis zum neunten Schwierigkeitsgrad bewertet und auf 30 Sektoren verteilt. Der Schwerpunkt liegt im 6. und 7. Grad und entspricht damit den Anforderungen der meisten Besucher. Es gibt aber auch einfachere Routen mit Toprope-Seilen.

Die Außenkletterwand ist 12 Meter hoch und bietet auf einer Breite von 10 Metern Platz für ca. 25 Kletter-Routen in 8 Sektoren. Die Nutzungszeiten sind Montag bis Samstag von 17 Uhr (JDAV ab 15 Uhr) bis 20 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 16 Uhr bis 19 Uhr. Eine Nutzung nach 20 Uhr ist aus Lärmschutzgründen nicht erlaubt.

Der kleine Boulderraum wird in erster Linie zum Aufwärmen und für das Krafttraining genutzt. Er wird aktuell umgeschraubt, aktuelle Einschränkungen bitten wir zu entschuldigen.

Unser Schrauber-Team sorgt regelmäßig für Abwechslung bei den Routen und Bouldern. Es gibt aber auch einige “Klassiker”, die sich besonderer Beliebtheit erfreuen und deshalb seit über einem Jahr unverändert blieben.
Alle Routen im Überblick gibt es in unserer Routenliste.